13.04.2015

Reise in die Ukraine

Vom 28.3. bis 7.4. war ich mit einer Gruppe aus Steglitz-Zehlendorf in der Ukraine. In unserer Partnerstadt Charkiw haben wir viele verschiedene Projekte der Kooperation und Zusammenarbeit entwickelt, bei denen wir helfen wollen. Hier ist die verfror...

Mehr»

01.04.2015

Exklusives Interview zu unserer Unterstützung in der Ukraine

Gemeinsam mit Casten Weihe stellte ich mich den Fragen von Rahim Rahemtulla zum Thema Unterstützung der Reformprozesse in der Ukraine. Da die Ukraine versucht, die Reform und Umstrukturierung des Landes nach europäischem Vorbild umzusetzen, hängt v...

Mehr»

10.11.2014

Reisebericht aus der Ukraine- Die Ukraine ist Europa Teil 3

Hier nun mein Abschlussbericht zur Reise in die Ukraine.

Mehr»

03.11.2014

Reisebericht aus der Ukraine- Die Ukraine ist Europa Teil 2

Nun sind wir schon ein paar Tage in der Ukraine. Hier ein paar weitere Einblicke zu unserer Reise.

Mehr»

29.10.2014

Reisebericht aus der Ukraine Teil 1

Für 8 Tage fahre ich mit einer kleinen Delegation durch die Ukraine, um einen Überblick über die politische Situation zu bekommen und daraus Konsequenzen für die politische Arbeit in Berlin zu ziehen. Wie können wir zur Stabilisierung des Demokratiesierungsprozesses beitragen?. Auf diese Frage suchen wir Antworten, die wir dann in der grünen Diskussion zur Ukraine einbringen wollen.

Hier werden die Reiseberichte kurz vorgestellt.

Mehr»

11.02.2014

Das Humboldt-Forum als Chance der deutschen Kolonialismusdebatte

Die Debatte um die Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte hat in den letzten 10 Jahren permanent an Schärfe zugenommen. Nach den Kampagnen zu Straßenumbenennungen, der Forderungen Namibias nach Rückgabe der Herero- und Nama-Gebeine aus der Humboldt-Universität und den Debatten um Rückgabe von Kunstgegenständen aus den Museen, steht in diesem Jahr die Kampagne „No Humboldt“ der entwicklungspolitischen Gruppen – im wesentlichen getragen von „Berlin postkolonial“ – im Vordergrund.

Mehr»

11.02.2014

Die Personalpolitik ist eine Zeitbombe der Berliner Landespolitik

Die Personalpolitik ist eine der großen Zeitbomben der Berliner Politik und eines der großen strategischen Probleme der nächsten Jahre. Die Handlungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung ist akut bedroht. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat dazu seit Jahren immer wieder entsprechende Anträge gestellt, die aber sowohl von der rot-roten, wie auch von rot-schwarzen Regierungskoalition ignoriert wurden.

Mehr»

URL:http://oliver-schruoffeneger.de/startseite/diskussionspapiere/